Archiv der Kategorie: PC Spiele

Diablo 3 – RoS G Rift Level 40

Und schon macht sich der Schadensboost durch das unheilige Essenz-Set bemerkbar. Heute war ein großes Nephalem Portal Level 40 recht problemlos machbar. Das einzige Manko ist, dass nicht nur ich immensen Schaden austeile, sondern auch die Gegner. Bei jeder kleinsten Berührung stirbt meine Dämonenjägerin fast instant. Da muss ich noch nachbessern.

g Rift lvl 40

Diablo 3 – RoS – Unheilige Essenz: damage, damage und nochmal damage

Das Unheilige Essenz Set

Als neues kleines Projekt hatte ich mir vorgenommen mal das neue Set für den Dämonenjäger, das mit dem Patch 2.2.0 integriert wurde, auszuprobieren. Der 6er Setbonus klang auf den ersten Blick ziemlich mächtig.

unheilige essenz 0

Bei aktuell 67 Disziplin bedeutet das 1.005% mehr Schaden. Und das Permanent! (Zumindest wenn man keine Disziplin verbraucht) Das klang nach vielen, vielen Monaten mit dem Marodeursset doch mal nach einer spannenden Alternative. Zudem stehen mit den Ringen „Fokus“ und „Zurückhaltung“, die mit dem neuen Set „Bastion des Willens“ in das Spiel Einzug hielten, weitere Schadenbuffs bereit.

Dank großer Nephalemportale und Blutsplittern hatte ich die nötigen Setitems auch relativ rasch beisammen. Leider waren die Items sehr schlecht gerollt, so das meine Werte im Charfenster geradezu ins Bodenlose sackten.

Nach dem ersten Test erwies sich aber einmal mehr, dass diese Zahlen einfach nur Paperdamage sind. Was für ein Set!!! Trotz der reltiv schlechten Werte sind crits mit 400 bis 600 Mio keine Seltenheit mehr!

unheilige essenz 3 unheilige essenz 4

 

 

 

Zusammen mit einem Pylon der Macht kommen sogar crits im Milliardenbereich vor.

unheilige essenz 2 unheilige essenz 1

So dann geht es jetzt erst mal auf die Jagd nach noch besseren Varianten des Sets!

Monster fürchtet euch, ich komme!

Große Rabattaktion bei good old Games (www.gog.com)

aa6d8e7ea8e4a9f939807bfd6108991a53ffbaa22a62a2879c9c515e6bc1686a

Ich möchte an dieser Stelle einmal etwas Werbung in fremder Sache machen. Die Website www.gog.com bietet noch vier Tage einen so genannten Bundle Turm an. Dabei werden jeden Tag bis zu vier neue Bundles an Spielen zu sehr fairen Preisen angeboten und dem bestehenden Bundle Turm hinzugefügt.  Es stehen aktuell schon echte Spieleperlen wie  Monkey Island, Indiana Jones, Baldurs Gate 1 & 2 oder die Baphomets Fluch Reihe für einen schmalen Taler zum Verkauf. Aber auch neuere Titel wie Outlast und Amnesia stehen schon im Angebot.

Warum ich hier dafür Werbung mache? Die Betreiber von good old Games verfolgen eine Verkaufsstrategie, für die sie die Gamerschaft eigentlich vergöttern müsste. Zum einen werden dort jede Menge alter Klassiker, wie zum Beispiel die schon oben erwähnten Indiana Jones und Monkey Island, aber auch andere alte Spielereihen a la Ultima und Might and Magic angeboten. Der Clou ist, dass eigentlich nicht mehr unter aktuellen Windows Versionen lauffähige Spiele in einer besonders angepassten Version verkauft werden. Die Spiele werden quasi in eine Dosbox integriert installiert. Es ist keine langwierige feinjustierung der Dosbox nötig. Zum anderen sind die gekauften Spiele DRM frei. Das bedeutet, was du kaufst gehört auch dir! Kein lästiger Kopierschutz oder ähnlich gängige Maßnahmen (wie online Zwang) mit denen sich heutige Spieler immer wieder herumschlagen müssen. Also schaut mal auf der Seite vorbei, ich finde solche Leute sollten unterstützt werden. Außerdem findet ihr sicher den ein oder anderen Klassiker oder eine Neuheit 🙂

p.s. die Grafik ist von der www.gog.com Seite. Ich weiß nicht in wie weit diese Grafik dem Copyright unterliegt, deswegen möchte ich die Herkunft und die Urheberschaft hier gleich hervorheben und klar stellen, dass die Nutzung nur im Rahmen der §§ 49,50 UrhG analog erfolgt.

Diablo 3 ROS – neuer persönlicher grift Rekord Lvl 38

Was ein kurzer Ablenkungsrun manchmal bewirken kann…

Ich wollte nur mal schnell ein großes Nephalemportal spielen um auf andere Gedanke zu kommen, schon ist wieder ein neuer Rekord geboren. Dieses mal ein Portal Level 38. War sogar vergleichweise einfach. Motiviert von diesem Erfolg versuchte ich im  Anschluss gleich ein nächsthöheres Portal. Leider war hier gleich hinter dem Portaleingang ein Bossmonster mit Horde, Blocker, Schadensreflektion und Arkanwächter. Als ich die Gegner noch nicht mal ansatzweise platt gemacht hatte, von der Portalzeit aber schon fast vier Minuten verbraucht waren, habe ich es gleich gelassen. Meine Rache wird kommen! Muharr!

Übrigens erscheint nach den großen Nephalemportalen seit Patch 2.2.0 eine schöne Übersicht auf der allerlei informatives zum letzten Portal zusammengetragen wird.

Screenshot025

Was für ein Portal!!! Diablo 3, RoS

Wow, heute hat es in einem öffentlichen Portal ja gefühlt alle drei Minuten einen legedären Drop gegeben. So hatte ich, nachdem wir das Portal komplett abgelaufen hatte 12 Legendäre Items gefunden.

12 Legendary

Und der allerbeste Fund des Portals war das von mir schon ewig gesuchte legendäre Handwerksmaterial Ramaladnis Gabe!

Ramaladnis Gabe

Mit diesem Handwerksmaterial kann man einen Sockel auf eine beliebige Waffe ohne Sockel zaubern. Also habe ich den Sockel meines Kridershots bei der Mystikerin in 10% mehr Schaden umgezaubert und dann schön einen Sockel auf den Bogen gecraftet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Neuer Kriderschuss

Diablo 3 – Ros: Neuer Rekord im großen Nephalem Rift

Da nun schon ein paar Tage seit meinem letzten Post vergangen sind (was aber auch an der Armut an berichtenswerten Neuigkeiten lag), möchte ich diesen Fauxpas wieder ein wenig ausbügeln.

Heute habe einen neuen persönlichen Rekord für große Nephalem Portale aufgestellt. In einem Lvl 37 Rift hatte ich als der Riftboss erschien, noch satte vier Minuten auf dem Zeitkonto. Leichtes Spiel dachte ich, aber weit gefehlt…

Leider war der Riftboss kein Geringerer als Verdammnis, also die noch nervigere Version von Rakanoth. Bei seinem Teleportdirektangriff bin ich leider instant Tot…

Und einige Tode später (einmal wurde ich direkt getötet, als ich wieder gespawned wurde *Fluch*) hatte ich schon jegliche Hoffnung fahren gelassen. Aber aus irgendeinem Grund, blieb Verdammnis nun stehen und rackerte sich an meinen Begleittieren ab, so dass ich voll Kante aus der Ferne zuschlagen konnte.

Muharr und schlussendlich war das Portal geschafft. 🙂

Screenshot021

Neuer Rekord bei Diablo 3 RoS im gRift Lvl 29

Hab heute nochmal kurz paar Monster erlegt. Um mal wieder paar Uniques abzugreifen hatte ich deswegen heute mal wieder zwei große Rifts abgegrast. Beim Level 29er Rift habe ich sogar ne neue persönliche Bestzeit aufgestellt. 8 Minuten und 34 Sekunden.

Abschluß Portal

Hihi, das hat mir in der Bestenliste der europäischen Dämonenjäger sogar Platz 558 eingebracht.

Bestenliste

Für das 32er Portal, dass ich danach abgeschlossen habe, fehlten mir leider etwa 20 sek…